Login

Senken Sie Ihre Stromrechnung mit einem Waschmaschinen Vorschaltgerät


Artikel vom 15.04.2010 PDF Download

Senken Sie Ihre Stromrechnung mit einem Waschmaschinen Vorschaltgerät


Nahezu in jedem Haushalt steht mindestens eine Waschmaschine. Nur bei einer Kaltwäsche bleibt der Elektrische-Heiztab Ihrer Waschmaschine aus. Für jede Warmwäsche wird mit Strom das Wasser auf die entsprechende Temperatur erhitzt.

Das ist teuer, da die kwh Strom mit fast 20 Cent berechnet wird. Würde die benötigte Wassermenge mit Öl oder Gas auf die notwendige Temperatur erwärmt, kostet die kwh circa 9 Cent. Bei Betrieb einer Solaranlage fallen 0 Cent pro kwh Wärme an. Durch diese relativ hohe Einsparmöglichkeit lohnt es sich die Waschmaschine direkt mit Warmwasser zu befüllen. Damit haben auch Mieter die Möglichkeit langfrsitig Energie zu sparen. Zudem wird die Waschmaschine / Heizstab deutlich weniger verkalkt.
 

Warum braucht man ein Waschmaschinen Vorschaltgerät?


Da nicht jedes Kleidungsstück mit einer Warmwäsche gewaschen werden kann oder eine kalte Vorwäsche notwendig ist muß die Warmwasserzufuhr gesteuert werden. Dies übernimmt das Waschmaschinen Vorschaltgerät alfa mix. Leider verfügen moderne Waschmaschinen selten über einen separaten Warmwasseranschluss. Dies macht den Einsatz eines Vorschaltgerätes notwendig.  


Lohnt sich der Einsatz eines Waschmaschinen Vorschaltgerätes


Bei einem Haushalt mit 3-4 Personen amortisiert sich das Alfa Mix binnen circa 3 Jahren (bei Einsatz einer Solaranlage). Wird das Warmwasser mit konventioneller Energie erzeugt, verlängert sich die Amortisation auf circa 6 Jahre.