Login

Solarsteuerungen / Solarregler


Ein Solarregler steuert die Pumpenleistung für den Solarkreislauf. Grundsätzlich ist für die Solarsteuerung einer thermischen Solaranlage eine einfache Temperatur Differenz Regelung ausreichend. Zusätzliche Funktionen bei einer Solarsteuerung / Solarregler sind möglich – zum Beispiel:

  1. Wärmemengenzählung (Ertragsmessung)
  2. Drehzahlgeregelte Pumpenansteuerung
  3. Zusätzliche Schaltausgänge für die Ansteuerung von Ventilen oder weiteren Pumpen
  4. Hinterlegte Schaltschemas für die einfache Einrichtung der passenden Regeltechnik
  5. Anschluss an PC bzw. Datenauslesemöglichkeiten
  6. etc.

Wir führen Solarsteuerungen für nahezu jeden Anwendungsfall unterschiedlicher Solar Hersteller.
 

Anschlusshinweis Solarsteuerung

Wir empfehlen für den Anschluss des Kollektorfühlers an die Solarsteuerung über eine Fühleranschluss Dose vorzunehmen. Dadurch ist der Solarregler gegen Überspannungsschäden besser geschützt.
 

Solarsteuerung mit Ertragsmessung

Eine Solarsteuerung errechnet durch die Temperaturdifferenz von Vor- und Rücklauf bzw. den entsprechenden Volumenstrom den erzielten Wärmeertrag. Die meisten Solarregler benötigen dazu einen zusätzlichen Volumenmesser, der nicht im Lieferumfang der Solarsteuerung enthalten ist. Hochwertige Solarregler kommen ohne eine zusätzliche Messeinheit für den Volumenstrom aus. Preiswerte Solarsteuerungen mit integrierter Ertragsmessung bieten nur Schätzwerte.
 

Lieferumfang Solarsteuerung

Manche Anbieter liefern die Solarsteuerung mit Temperatur Fühlern - andere nicht. Bitte beachten Sie die Hersteller Angaben der jeweiligen Solarsteuerung.

Hier geht es zu unseren Solarregler Angeboten